Ampere


Einheit der elektrischen Stromstärke, benannt nach André Marie Ampère, französischer Physiker und Mathematiker (1775-1836), Einheitenzeichen: A. Die Stärke eines konstanten elektrischen Stromes, der durch zwei parallele, geradlinige, unendlich lange und im Vakuum im Abstand von 1 m voneinander angeordnete Leiter von vernachlässigbar kleinem, kreisförmigem Querschnitt fließend, zwischen diesen Leitern je 1 m Leiterlänge die Kraft 2x10-7 N (1 N = 1 kg m/s2) hervorrufen würde.

 

< zurück